Die Bademode 2014 für Frauen

Die Bademode 2014 ist bunt und speziell. Die Frau kann dieses Jahr aus diversen Prints und Blumensmustern wählen. Genau gleich wie in der Mode sonst sind auch bei der Bademode Punkte und Streifen angesagt. Auch kreative Mustervariationen sind in diesem Saison ein Must-Have. Wer es ein wenig dezenter mag, sollte zu einfarbigen Teilen mit starken, knalligen Farben greifen. Für alle, die es gerne extravagant haben: die Neonfarben der 1980er-Jahre sind wieder zurück.

bademode1 bademode2 bademode3

 

 

 

 

 

 

 

Auch von der Form her hat die Frau eine grosse Auswahl. Viele der Bikinihöschen haben hohe Tailler wie in den 1950er-Jahren und können somit einiges kaschieren. Andere sind fast wie Tops, die bis hin zum Bauch reichen. Auch die Badeanzüge lassen keine Wünsche offen. Der 1950er-Jahre Stil kaschiert Oberschenkel und Bauch und ist super modisch. Andere Einzelteile glänzen mit ihren speziellen Schnitten und Mustern. Für die Frau, die gerne auffallen möchte, sind Monokinis eine willkommene Abwechslung zu den Badeanzügen.

bademodea1 bademodea2 bademodea3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergessen dürfen wir auch den gesamten Strandlook nicht. Leichte, fliessende Stoffe, Tunikas, grosse Hüte und Strandtaschen, sowohl als auch tolle Accessoires wie eine Brille zum Beispiel im 1950er-Jahre Stil und Schmuck runden das gesamte Erscheinungsbild ab.

bademodeb2 bademodeb3 bademodeb1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit: Hauptsache der Sommer am Strand ist bunt, fröhlich und nicht langweilig

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.