Noch 15 Jahre arbeiten, und dann?

Auch dem Ersteller dieses Artikels geht diese Frage durch den Kopf. Mit 60 fängt das Leben doch erst an. Das kennen wir aus einem Song, doch wir Fragen uns auch schon mal früher, was kommt alles noch, wenn die magische Zahl 50 bei der Altersangabe von Formularen hingeschrieben werden darf.

Soll ich noch einmal eine neue Herausforderung annehmen und etwas Neues wagen. Was passiert, wenn ich die langersehnte Auszeit nehme und zurück in den Arbeitsmarkt will. Soll ich noch einmal eine Weiterbildung machen, aber das mit 52?. Fragen, die sich immer mehr Babyboomer stellen und für sich selber eine Antwort finden müssen. Dazu haben wir in unserem Magazin immer einige Beispiele, wie andere diese Fragen beantwortet haben.

Doch es kommt auch die Frage, was will ich, wenn ich einmal die AHV erhalte. Soll ich mir ein Eigenheim leisten, was bei den aktuellen Zinssätzen zwar spannend, bei den Immobilienpreisen jedoch faast nicht möglich ist. Soll ich dann ins Ausland auswandern und all meine Träume, die ich bis dann immer noch nicht umgesetzt habe, verwirklichen.

Dabei ist spannend, dass 10% der Schweizer nach dem Ende der Arbeit im Ausland leben. Doch in welche Länder wandern die Personen aus? Homegate hat aufgrund einer Statistik vom Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) eine interessante Grafik erstellt:

homegate.ch: Auswanderungsziele der Schweizer Senioren

homegate.ch: Wohnen im Alter

Und wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Beantwortung der eigenen Fragen.

,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.