dukaPC – der PC aus Dänemark

dukapc

Das dänische Unternehmen dukaPC führt seinen benutzerfreundlichen Computer auf dem deutschen Markt ein. Der gemeinsam mit einer dänischen 50plus Organisation optimierte Rechner richtet sich an Menschen, die noch wenig Erfahrung mit Computern haben. Der dukaPC muss lediglich an das Stromnetz angeschlossen werden, schon kann der Benutzer im Internet surfen, mit anderen Nutzern per Video und E-Mail in Kontakt treten und Texte erstellen. Ob es in der Schweiz einen Ableger gibt, wissen wir noch nicht. Da haben wir mal nachgefragt und halten Euch auf dem Laufenden.

Wichtig für das Unternehmen ist es, die Bedürfnisse der potentiellen Kunden zu erkennen und zu erfüllen. Erik Hougaard, Geschäftsführer von dukaPC, betont den eigenen Anspruch: „Selbst für erfahrene PC-Nutzer sind die regelmässigen Updates der Programme aufwändig und manchmal ein Ärgernis. Der dukaPC nimmt diesen Aufwand ab. Dadurch können sich neue Nutzer auf das Wesentliche und Schöne an Computern konzentrieren.“

DukaPC will den Spaß an der Nutzung eines PCs ermöglichen. Dazu gehört auch die Minimierung der Angst vor den potentiellen Gefahren. Zentraler Bestandteil ist daher die Sicherheit und der Service rund um den Computer.

Wir werden den PC sicher testen und Euch über unsere Erfahrungen informieren.

 

,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.