Die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer werden immer älter

© Torbz - Fotolia.com

© Torbz – Fotolia.com

In den USA wird die Gruppe der Jungunternehmer bei den 50 bis 65 Jährigen immer grösser. Während 1996 gerade einmal 14.3 % der neuen Unternehmen von der Genreration 50plus gegründet wurden, waren es letztes Jahr bereits 23.4 %! Auch in der Schweiz werden die Jungunternehmer immer älter.Vor zehn Jahren betrug das Durchschnittsalter der Gründerinnen und Gründer bei 39 Jahren, jetzt liegt es bei 42 Jahren. Dabei sind 26% der Neuunternehmer über 50 Jahre alt! Siehe Studie FHNW.ch

So hat z.B. Paul Giannone hatte genug als Mitarbeiter in der IT Branche. Mit 60 eröffnete er eine Pizzeria in Broklyn und ist so erfolgreich, dass er bald eine zweite Pizzeria eröffnen wird. Selbstverständlich kann man ihn auch auf Twitter verfolgen: https://twitter.com/pauliegee. „Ich wollte  etwas machen, worauf ich stolz sein kann“ meinte Paul Giannone in einem Interview mit Newsobserver. “Und ich kann die Entscheidungen alleine treffen, das liebe ich. So fühlt es sich gar nicht an, dass ich die letzten 3 1/2 Jahre gearbeitet hätte“.

So auch ein Bericht im Kurier aus Oesterreich. Unter dem Titel „Nicht freiwillig, dafür leidenschaftlich“, erzählen 3 Personen über Ihren Neustart: Bericht im Kurier.at

Und wie sieht es bei uns aus? Wer hat sich mit 50 Selbständig gemacht und will seine Erfahrungen mit unseren Leserinnen und Lesern teilen. Wir freuen uns auf eure Geschichte!

Schreibt bitte ein Mail mit eurer Geschichte und ein Foto an: info@tg-verlag.ch. Wir werden uns bei Euch melden.

 

 

,
One comment on “Die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer werden immer älter
  1. Pingback: Möglich? Es ist möglich! » Land der Erfinder - Das Blogzine über Erfindungen, Ideen und Innovationen aus Österreich

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.