the art of finest kitchenware – ein Interview mit Michael Gieseck

Publireportage

Zuverlässigkeit und Präzision sowie Perfektion und Qualität: Dafür steht der Hersteller TURMIX seit Jahren und ist bestrebt, all sein Handeln danach auszurichten. Der Konsument soll wissen, dass er mit diesen Haushaltgeräten einen verlässlichen Partner hat, welcher traditionell in der Schweiz verankert ist und immer wieder für Innovationen sorgt. Wir fragen nach bei Michael Gieseck, Head of TURMIX.

michael-gieseck

Michael Gieseck, Head of TURMIX

50plus: Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an die Schweiz denken?
Michael Gieseck: Ganz spontan denke ich an ein sauberes und sicheres Land, welches geprägt worden ist durch viele Innovationen, welche weltweit ihre Anerkennung finden. Zudem gibt es in der Schweiz viele schöne Traditionen und Werte, welche sicher einzigartig sind.

Sie sprechen Traditionen und Werte an. Wie definieren Sie denn jene im Unternehmen TURMIX ?
Da sind wir in der Tat mitten im Thema. Die Wertehaltung einer Unternehmung spiegelt sich ganz klar in der Leistung eines gesamten Teams und letztendlich in der Perfektion unserer Produkte wider. Ganz konkret gehen wir sehr achtsam miteinander um, sind stets gefordert, innovativ zu denken, die Verantwortung für unsere Produkte wahrzunehmen und schlussendlich leidenschaftlich zu handeln.

…und wie sehen Sie die Welt der Traditionen?
Genau an dieser Stelle sind wir mehr als gefordert. Es gibt so viele gute und tolle Rezepte aus den traditionsreichen Küchen aller Regionen der Schweiz. Es ist aus meiner Sicht von hohem Interesse, dieses Know-how den nächsten Generationen weiterzugeben. Dabei ist es aber sehr wichtig, in welcher Zeit Gerichte zubereitet werden können und welche Küchenhilfen dabei gefordert sind. An dieser Stelle kommt die Firma TURMIX zum Tragen, denn mit dem breiten Sortiment sind der Zubereitung aller Speisen keine Grenzen gesetzt.

Wie stark ist TURMIX wirklich in der Schweiz verwurzelt?
Wir können wirklich mit Stolz behaupten, dass wir eine sehr enge Bindung zur Schweiz pflegen. Seit 1933 produzieren wir elektrische Haushaltgeräte mit höchster Funktionalität, wir zählten damals zu den Pionieren und gehören auch heute noch zu den Marktführern. In den 1950er Jahren haben wir den Mixer erfunden und hatten z.B. die erste Espressomaschine für den Privathaushalt entwickelt. Vor über 30 Jahren wurde zusammen mit Nestlé die weltweit erste Kapselsystem-Kaffeemaschine entwickelt. 2012 haben wir eine neue Linie (Standmixer, Handmixer, Stabmixer, Entsafter), die von einem Schweizer Designer und Ingenieuren konzipiert und entwickelt worden ist. Die Produkte werden in Toggenburg produziert. Diese Linie ist eine Hommage an unsere Herkunft. Zum Beispiel die sechsflügeligen Messer des Standmixers, inspiriert von dem Original-Mixer, welcher von TURMIX in den 1940er Jahren kreiert worden ist. Diese hochwertige Linie entspricht Schweizerischen Werten wie Verlässlichkeit, Effizienz und Qualität.

Gerade beim Kochen trennt sich ja oft die Spreu vom Weizen. Wie gehen Sie bei diesem Thema genau vor?
In den letzten Jahren hat sich viel verändert in der Nahrungsaufnahme. Rasch und unkompliziert oder mit Emotion gekocht ist an dieser Stelle angesagt. Aus dieser Erkenntnis heraus hat TURMIX für Ansprüche aller Art sein Sortiment angepasst. So gibt es Geräte, welche die reine Funktionalität zu 100 Prozent erfüllen, und andere Küchenhilfen, die weit über ihre Grundfunktionen hinaus mit Zusatzoptionen versehen sind und so das Herz eines jeden Hobbykochs höher schlagen lassen.

Sie kommen bei Ihren Erklärungen richtig ins Schwärmen, was man mit den TURMIX-Geräten so alles anstellen kann…
Wissen Sie, die Verwendung und der Anspruch von TURMIX-Produkten stellt unser Engineering- und Product-Management-Team immer wieder vor neue Herausforderungen. Sie müssen ständig die Augen offen halten und versuchen, sich den geforderten Trends anzupassen. Zum Schwärmen kommen wir hausintern nur dann, wenn wir die Ansprüche der Kunden gerecht befriedigen können. Es liegt uns schwer am Herzen, dass man eine gesunde Ernährung einfach und schnell mit unseren Geräten umsetzen kann. Kochaffine Menschen legen in der Praxis doch mehr Zeit in die Waagschale, um Speisen anzurichten.

Wie muss man sich das genau vorstellen?
Wir leben diesbezüglich nach dem Motto: Passion-Vision-Mission. Zu verstehen sind diese drei Bereiche ganz einfach. Bei der Passion wollen wir an die Werte von Geniesser für Geniesser appellieren. Man kauft bewusst ein in der Vorstellung, die Familie oder die Freunde zu bekochen. In unserer Vision ist klar definiert, warum sich die Kunden für ein TURMIX-Produkt entscheiden sollten, denn wir bieten die Lösungen, um das Leben in der Küche zu vereinfachen. Der Genuss steht hierbei ganz im Vordergrund, ob schnell oder mit mehr Zeitanspruch gekocht. Unsere Mission lebt sich demnach in der Ausrichtung aus, welchen Mehrwert wir für Kunden bieten können bei der Vorbereitung von Gerichten aller Art.

Das hört sich alles sehr spannend an. Wie wollen Sie diese Mottos umsetzen?
Hier sind wir als Hersteller gefordert, die Freude am Kochen oder eben den Spass und das Ausleben an alten Traditionen wieder zum Leben zu erwecken. Ganz nach dem Credo: «Back to the roots» wollen wir die Menschen, unter der Anwendung von TURMIXGeräten wieder animieren, sich der schönen Wertschöpfung einer guten Küche und damit einer feinen Speise zu widmen. Die Liebe geht bekanntlich durch den Magen, und was gibt es Schöneres, als die Sinne der Liebe erleben zu dürfen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.