feine Rüebli-Konfitüre – selbst gemacht

Rüebli1 kg Rüebli waschen und in ½ cm Rädli schneiden. 3 Orangen heiss abwaschen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Von einer Zitrone den Saft auspressen, alles zusammen weich kochen und fein pürieren. 1 kg Gelierzucker dazugeben und in heisse, saubere Gläser mit Schraubverschluss, einfüllen und sofort verschliessen.

Rüebli-Konfitüre schmeckt hervorragend zu Käse und rustikalem Brot.

Neu von Kochen und Mehr: „Erfahrung trifft Genuss“ Kochevent über den Mittag!

One comment on “feine Rüebli-Konfitüre – selbst gemacht
  1. Liebes 50+ Koch Team, habe die „Rüebli-Confi“ gekocht und zu einer Käseplatte mit frischem Nuss- und Birebrot serviert. Musste fast allen meinen Gäste das Rezept aushändigen……. Sie schmeckt himmlisch, vor allem zu sehr pikanten oder salzigen und Blauschimmel Käse wir Roquefort. Danke für diese Idee und lieben Gruss Valeria Zangger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.