Fit für den Frühling…

Ein Beitrag von unserem Partner Otto Rupf AG

Fit für den Frühling – gilt auch fürs Auto! Im Frühling wird das Fitnesscenter-Abo erneuert, der Körper entgiftet und die Wohnung geputzt. Denn nach dem langen Winter wünschen wir uns einen Neuanfang. Das sollte auch fürs Auto gelten. Durch eine Frühjahrskur wird Ihr Auto nicht nur sauberer, sondern vor allem auch sicherer. Vereinbaren Sie in den nächsten Tagen einen Wohlfühltag mit uns. Ihr Fahrzeug wird es Ihnen danken.

fit-fuer-den-fruehling

Unsere 10 Tipps um Ihr Auto «fit für den Frühling» zu machen

1. Ab unter die Dusche
Streusalz- und Schmutzablagerungen können gravierende Rostschäden verursachen, deshalb ist ein Besuch in der Autowaschanlage mit Vorwäsche und Unterbodenwäsche unerlässlich.

2. Make-up fürs Auto
Kleinere Lackschäden können mit Grundierung und einem Lackstift kostengünstig durch uns ausgebessert werden. Eine Nachbehandlung mit Hartwachs bietet den besten Lackschutz. Bei tiefen Kratzern nutzen wir die Poliermaschinen. Wir kümmern uns auch um den entstandenen Flug Rost.

3. Sicht bringt Sicherheit
Auch scheinbar saubere Scheiben sind häufig beschlagen und verunreinigt – vor allem durch den Grauschleier auf der Innenseite. Starkes Sonnenlicht oder nächtlicher Gegenverkehr können dann die Sicht beeinträchtigen. Glasreiniger und Mikrofasertücher sorgen für den Durchblick und höhere Sicherheit. Feine Kratzer im Glas lassen sich mit Scheibenpolitur entfernen. – Bei grösseren Steinschlägen bieten wir Ihnen kostengünstig die Scheibenreparatur an.

4. Pflegepackung für die Felgen
Wir kümmern uns professionell um Ihre Felgen um den Bremsstaub zu lösen. Eine hitzebeständige Felgenversiegelung erleichtert die nächste Reinigung

5. Spieglein, Spieglein…
Wir reinigen auch die Scheinwerfergläser und prüfen alle Beleuchtungskörper auf Kratzer. Dringt dort Wasser ein, kann dies Korrosion verursachen. Zum Schluss testen wir ausgiebig alle Lichter: Funktionieren die Blinker? Sind die Scheinwerfer richtig eingestellt?

6. Wischer wechseln
Schlechte Scheibenwischer sind ein hohes Sicherheitsrisiko. Wir prüfen für Sie die Scheibenwischer auf Risse und Verschleiss und tauschen allfällig abgenutzte gegen neue aus. Der nächste Regentag kommt bestimmt.

7. Aussen hui innen pfui?
Feuchte und schmutzige Teppiche sind Nährböden für Pilze und Bakterien. Eine gründliche Reinigung durch eines unserer Frühlingsputz-Pakete ist deshalb Pflicht. Für die Sitze setzen wir geeignete Polster- oder Lederreiniger ein. Auch den Armaturen und Verkleidungen schenken wir die notwendige Sicherheit.

8. Ballast abwerfen
Schneeketten und Skiträger gehören jetzt in den Keller, die überflüssigen Kilos erhöhen sonst den Kraftstoffverbrauch. Die Reserveradmulde auswischen und trocknen. Bei der Gelegenheit auch gleich Profil und Luftdruck des Reserverades prüfen lassen. Kontrollieren Sie auch Warndreieck, Schutzhandschuhe, Rettungsdecke und Erste-Hilfe-Kasten (Verfallsdatum beim Verbandszeug beachten).

9. Saftkur machen
Wir wechseln nun auf Sommerscheibenreiniger.  Eine Vermischung mit Winterscheibenreiniger ist nicht zu empfehlen. Wir Kontrollieren auch Kühlwasser und Motoröl (bei kaltem Motor). Die Bremsflüssigkeit prüfen lassen macht Sicher ebenfalls Sinn.

10. Sommerschuhe fürs Auto
Falls nicht mehr mit Nachtfrost zu rechnen ist buchen Sie jetzt einen Termin am liebsten mit uns oder der Garage Ihres Vertrauens Wir empfehlen mindestens 3 mm Profiltiefe für die Sommerreifen haben. Die Winterreifen können Sie gerne bei uns im Reifenhotel gegen eine Gebühr von Fr. 50.—pro Saison einlagern.

Wir bieten Ihnen verschiedene Frühlingsputz-Angebote an bereits ab Fr. 79.–. Informieren Sie noch heute über unsere individuellen Angebote.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen weitere sinnvolle Checks an wie z.B. den Energiecheck für Fr. 49.00. Hier werden alle relevanten Elemente geprüft welche sich positiv auf den Gesamtverbrauch Ihres Fahrzeuges auswirken.  Wenn Sie Ihren treuen Begleiter austauschen möchten, dann haben wir eine große Auswahl an Ford Modellen für jedes Bedürfnis.
Exklusiv für Sie – Die Funktionen des Navigationssystemes – nutzen Sie alle Möglichkeiten?
Ins Auto steigen, Zieladresse eingeben und ab an den gewünschten Ort Fahren. So die Theorie. – Die Otto Rupf AG in Dübendorf bietet erstmals einen Kurs durch. Dabei lernen Sie die Möglichkeiten der modernen Technologien besser kennen. – Details und Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter http://www.otto-rupf.ch/technologiekurs.aspx

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne das Team der Otto Rupf AG. otto-rupf.ch

,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.