Eine Reise durch Raum und Zeit

Weltraumexperte Bruno Stanek hält am 22. April um 16.00 Uhr in der Zürcher Tertianum Residenz Segeten einen öffentlichen Vortrag. Er referiert über die U.S. Raumfahrt und gibt dabei Einblicke in die unendlichen Weiten des Weltraums und eine der faszinierendsten Wissenschaften der Menschheit.

Bruno Stanek

Die ganze Schweiz klebte am TV-Bildschirm, als der blutjunge Bruno Stanek die Mondlandungen und Space Shuttle Missionen im Schweizer Fernsehen kommentierte. Der Rorschacher tritt am Samstag, 22. April um 16.00 Uhr in der Tertianum Residenz Segeten in Zürich Witikon auf. Er hält einen öffentlichen Vortrag zur Entwicklung und zu aktuellen Projekten der U.S. Raumfahrt. Stanek gilt als populärster Raumfahrtexperte der Schweiz.

Der Mathematiker und Wissenschaftler hat sich auch als Autor von zwölf Büchern, welche bei seinen Vorträgen verkauft werden, einen Namen gemacht. Darunter viele Sachbücher über die Raumfahrt und den Kosmos, aber auch heitere Bücher wie „Sparer leben gefährlich“ oder „Wie viel Irrtum braucht der Mensch“.

Daneben führte er auf begleiteten Reisen ein interessiertes Publikum durch die Raumfahrtzentren der USA von Houston (Texas) bis Cape Canaveral. Mit vielen Astronauten ist er persönlich bekannt und vertraut. Wer Stanek live erlebt hat, weiss, wie mitreissend und inspirierend seine Vorträge sind – auch 48 Jahre nach der ersten Mondlandung!

Anmeldung zum kostenlosen Vortrag unter www.segeten.tertianum.ch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.