Den inneren Schweinehund überwinden

Die Ausrede, dass es draussen kalt und dunkel ist, gilt für Zweiteres definitiv nicht mehr. Die Sommerzeit schenkt uns eine Stunde und nach Feierabend ist es wieder hell. Nun müssen wir den inneren Schweinehund überwinden und das Frühlingstraining im Freien kann wieder losgehen. Ausreden zählen nicht mehr!

 

Um diese Hürde zu überwinden, hier 5 Tipps, wie sie sich aufraffen und die Trainingssaison wieder starten kann:

Tipp 1 – Fixe Termine einplanen
All unsere Termine geben wir in unserem Kalender ein. Ab sofort auch unsere Fitnessaktivitäten. Tragen Sie diese fix in ihrem Kalender ein. Sie werden so zu ihren fixen Dates mit ihnen selber.

 

Tipp 2 – Spass haben
Sport machen, soll Spass machen. Freuen Sie sich auf ihr Fitness-Date und Weltmeister wollen Sie ja nicht mehr gerade werden. Haben Sie Spass an den Aktivitäten und wenn Sie vor Anstrengung nicht mehr Lachen können, schalten Sie einen Gang herunter.

 

Tipp 3 – Aktivitäten notieren
Es muss nicht immer gerade ein Fitness-Armband sein. Aber schreiben Sie auf, welche Aktivitäten Sie durchgeführt haben. Das tut auch dem Ego gut, wenn Sie zurückblättern können und sehen, wie oft Sie ihre Jogging oder Walking-Runde schon gemacht haben.

 

Tipp 4 – Gemeinsam statt Einsam
Sport in der Gruppe macht noch viel mehr Spass. Denn den Freundinnen und Freunden geht es gleich. In der Gruppe eine Runde joggen motiviert und ist ein guter Grund sich zu treffen. Und wenn das nicht klappt, teile deine Erfolge mit deinen Freunden und poste ein Foto nach dem Training auf deiner Facebook Seite.

 

Tipp 5 – Belohnungen nicht vergessen
Nach einem Training darf mach sich auch selber belohnen. Sei es mit einem gemütlichen Bad und einem spannenden Buch oder nach dem Krafttraining, wenn sich der Hunger meldet, mit einem leckeren Rüebli-Cookie (Hier ein Rezept dazu). port machen, soll Spass machen. Freuen Sie sich auf ihr Fitness-Date und Weltmeister wollen Sie ja nicht mehr gerade werden. Haben Sie Spass an den Aktivitäten und wenn Sie vor Anstrengung nicht mehr Lachen können, schalten Sie einen Gang herunter.

 

Und nun viel Spass auf der nächsten Jogging-Runde!

, ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.