Cantos de Sirena noch bis am 22.02.15 im Verkehrshaus der Schweiz

Marie-Luise Dressen - Foto: © Ingo Höhn

Marie-Luise Dressen – Foto: © Ingo Höhn

Am Samstag, 21. Februar (19.30 Uhr) und Sonntag, 22. Februar (13.30 Uhr) zeigt das Luzerner Theater bereits die letzten zwei Vorstellungen von «Cantos de Sirena» im Verkehrshaus der Schweiz. Diese Dreispartenproduktion ist die neuste Uraufführung der berühmten katalanischen Künstlergruppe «La Fura dels Baus» unter der Regie von Carlus Padrissa und mit Kompositionen und Bearbeitungen von Howard Arman.

Die berühmte katalanische Künstlergruppe zeigt mit «Cantos de Sirena» eine musikalischeUraufführung. Sie erzählt von dem Sirenengesang einer irrealen phantastischen Welt, wie sie dasTheater naturgemäss immer wieder herbeizaubert.Zehn mechanische Klangmaschinen ergänzen die Musiker des Luzerner Sinfonieorchesters und sorgen so für eine spannende Mischung aus Alter und Neuer Musik. Die Produktion sprengt die Grenzen des gewohnten Bühnengeschehens und entführt die Zuschauer in eine Welt voller Spektakel.
Tickets sind an der Theaterkasse erhältlich: Tel 041 228 14 14

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.