„Azzurro“, das erfrischende Musical

Foto: Bernhard Fuchs

Foto: Bernhard Fuchs

Azzurro, das erfrischende Musical für alle, die nie ohne Krimi ins Bett im Kornfeld gehen und sogar trotz Marmor, Stein und Eisen über sieben Brücken gehen, um rote Lippen zu küssen!

Das Ensemble der Oberthurgauer Festspiele präsentiert die Wiederaufnahme des Erfolgsmusicals „Azzurro“. Die Premiere ist am 17. Mai 2013 in Amriswil.
„Azzurro“ ist ein bildstarkes Musical mit viel Tempo, Tanz und Emotionen durch eine bewegte Liebesgeschichte aus den Sixties. Ab 17. Mai gastiert „Azzurro“ während rund zwei Wochen im Pentorama in Amriswil.
Jeanny und Alice sind zwei junge Tänzerinnen, die in ihrem Leben an einem Scheideweg stehen. Für Jeanny besteht die Chance, in New York von einer weltbekannten Tanzcompany aufgenommen zu werden. Alice hingegen droht das Ende ihrer Tanzkarriere wegen ihres unberechenbaren Freundes Alex. Die Liebesgeschichte von Jeannys Grossmutter Mimi und dem italienischen Einwanderer Nino dreht das Rad der Zeit aber nochmals zurück und öffnet den Vorhang für bunte Figuren und eine grosse Liebe in den 60er Jahren.

Natürlich dürfen auf dieser Achterbahnfahrt durch die Zeit auch die bekanntesten deutschen und italienischen Schlager von damals und heute nicht fehlen, wie „knallrotes Gummiboot“, „Ti amo“, „Liebeskummer lohnt sich nicht“ und natürlich „Azzurro“.

Weitere Infos finden Sie unter www.otg-festspiele.ch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.