Ausgabe Oktober / November 2016

Noch kein Abo? Bestellen Sie ein 2-Jahresabo für CHF 60.00: Hier gehts zur Bestellung.

Liebe Leserin, lieber Leser

Als wir das Hauptthema unserer aktuellen Ausgabe «Wohnen» vorbereiteten, erinnerte ich mich an eine unvergessliche Situation rund um eine Reportage, die ich vor einiger Zeit in den USA machte. Ich war bei einer freundlichen Familie in ihrem typischen Reihenhaus zum Essen eingeladen: gepflegter Vorgarten, grosser Amischlitten davor. Alles hübsch gepflegt. Drinnen eine voluminöse Polstergruppe, der man ansah, dass sie kaum je gebraucht wurde. Die beiden Kinder hingen in einer Ecke an ihren Spielkonsolen. Riesige Pappbecher voller Cola vor sich.

Und wir Erwachsenen versuchten uns aufgereiht auf Barhockern am langen Bartresen zu unterhalten. Dahinter ein Bildschirm in Kinoformat, auf dem stumme Bilder flackerten. Irgendwann signalisierte der Hausherr, dass es jetzt Zeit fürs Essen sei. Er gehe das rasch besorgen … und kam ein paar Minuten später mit einem Stoss Pizzaschachteln retour. Erst dann merkte ich, dass es in diesem Haus keinen Esstisch gibt und man sich aufgereiht vor dem Fernseher an der Bar ernährt. Was bei uns Küche heisst, reduzierte sich bei ihnen auf ein Mikrowellengerät. Und ich erfuhr von der aufgestellten Dame des Hauses, dass sie längst auf Geschirr und Gläser verzichtet hätten. Die Wegwerf-Utensilien seien um einiges praktischer und das lästige Aufräumen falle weg.

Wieso ich Ihnen das erzähle: Wohnen ist eine kulturelle Ausdrucksform, die viel mehr bedeutet als bloss ein Dach überm Kopf. Es geht nicht darum, mit einer teuren Innenausstattung seinen sozialen Status zu betonen. Die Gestaltung der eigenen Wohnung beeinflusst unser soziales Verhalten: die Art und Weise, wie wir miteinander umgehen. Wie wir einander zuhören, uns gegenseitig respektieren. Dies möchten wir Ihnen in unserem Bericht rund um das Thema «Wohnen» darlegen und Sie hoffentlich auch ein wenig inspirieren.

Fragen rund um Ihre Gesundheit waren uns stets ein grosses Anliegen. Wir freuen uns, dass wir jetzt eine enge Zusammenarbeit mit der Fernsehsendung gesundheitheute eingehen konnten und von der grossen Erfahrung dieses Teams profitieren dürfen. Aktuell mit dem Bericht über den Hirnschlag.

Viel Spass beim Lesen! Herzlichst
Ihr Kurt Aeschbacher

Und hier unsere Themen im Detail:

Wohnen als Lebensglück
Wohnst du noch oder lebst du schon? Das Wohnen erlebt heute einen noch nie dagewesenen Stellenwert. Statussymbol, Rückzugsmöglichkeit und neues Lebensglück. Von Wohnprofis und neuen Trends, die unser «Homing» in Zukunft mitgestalten werden.

Weltgeschehen im Kleinformat
Faszinierende Zeit- und Kopfreise mit garantiert bleibenden Eindrücken aus Manila. Alltägliches von jungen und alten Menschen, für die Kartenspiel auf Grabsteinen oder ein gemeinsamer TV-Abend in einer Gruft zum Alltag gehören.

Und die weiteren Themen:

  • Der Wohnprofi – Andrin Schweizer
  • Leben nach dem Lustprinzip
  • Der Möglichmacher: Prof. Peter Warschawski
  • -MINU
  • Beautytipps
  • Lifestyletrends
  • Richtig handeln bei Hirnschlag
  • Organe: unser Gehirn
  • Der Gesundheit auf der Spur
  • Azoren: Juwel im Atlantik
  • Leserreise: Finnisch Lappland
  • Finanzen
  • Reisen in der Schweiz
  • Tolle Wanderideen für den Herbst
  • Kochen als angewandte Physik
  • Auto: Oldtimer
  • Neue Uhren auf dem Prüfstand
  • Büchertipps von Rolf Dobelli
  • Top Event
  • Kleininserate
  • Und natürlich unsere verschiedenen Wettbewerbe

Wir wünschen viel Spass beim Lesen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.